News-Flash


Pirmin wechselt zu Hannover 96

Zwei-Jahresvertrag beim Aufsteiger >>>


0:0 gegen Augsburg

Hoffe in den Champions-League-Playoffs >>>


in Partnerschaft mit:

Torspektakel

5:3 gegen Gladbach

Durch einen Doppelpack von Szalai lag Hoffe bereits nach 24 Minuten 2:0 in Führung. Doch die Gäste konnten umgehend reagieren und glichen mit einem Doppelschlag innerhalb von vier Minuten wieder aus.

Im zweiten Abschnitt begann Gladbach zunächst stark, die erneute Führung gelang aber durch Demirbay dem Heimteam. Mit einem Traumtor erhöhte Uth dann auf 4:2, doch auch dieses Resultat hielt nicht lange. Dahoud verkürzte nur drei Minuten später für seine Farben. Hoffenheim wollte nun die Entscheidung und Demirbay gelang dies kurz vor Schluss mit seinem zweiten Tor.

zurück

Gestaltung: DESIGNHEIT. l Umsetzung: mexan GmbH