News-Flash


Knappe Niederlage

0:1 gegen Gladbach >>>


Niederlage im Derby

3:1 gegen die Wölfe >>>


in Partnerschaft mit:

Keine Punkte in der Fremde

3:1 in Augsburg

Ohne Pirmin, er hatte nach dem Leverkusen-Spiel Probleme mit den Adduktoren, musste Hannover in Ausgburg antreten und begann forsch und offensiv. Bereits nach acht Minuten überlobte Weydandt mit einem Kopfball den Augsburg-Keeper und es stand 0:1 für die Gäste. Im weiteren Verlauf der ersten Halbzeit wurde das Heimteam zwar stärker, Hannover blieb jedoch mit seinen Kontern gefährlich.

Nach der Pause blieb das Bild zunächst unverändert. Die 96er hatten Pech, als ein Freistoss von Haraguchi an die Latte ging. Augsburg setzte nun alles auf eine Karte und glich in der 65. Minute aus. Mit einem direkt verwandelten Freistoss schossen Schmid zehn Minuten vor dem Ende sowie Hahn wenige Zeit später zur Entscheidung die Tore für die Gastgeber.

Der Abstand zum Relegationsplatz hat sich nun auf 6 Punkte erhöht. Nach der Länderspielpause trifft Hannover im heimischen Stadion auf Schalke 04.

 

 

zurück

Gestaltung: DESIGNHEIT. l Umsetzung: mexan GmbH