News-Flash


Knapp am Sieg vorbei

1:1 in Mainz >>>


Heimniederlage

Pirmin wieder dabei >>>


in Partnerschaft mit:

Unglückliche Niederlage

2:0 in Nürnberg

Es war von Beginn an das erwartet schwierige Spiel beim Aufsteiger Nürnberg. Beide Teams standen kompakt in der Defensive und liessen den gegnerischen Stürmern nicht viel zu.

Nach einer halben Stunde erhielt Albornoz eine umstrittene, rote Karte. In der Folge konzentrierte sich 96 auf eine stabile Defensive, setzte aber immer wieder gefährliche Konter.

Im zweiten Abschnitt ging es zunächst so weiter. Bis aus dem Nichts und innerhalb von zwei Minuten die Gastgeber zwei Tore schossen. Obwohl Pirmin und Co. nochmals zu zehnt alles versuchten, mussten sie trotz odentlichem Spiel ohne Punkte nach Hause fahren.

Bereits am Dienstag geht es mit der Heimpartie gegen Hoffenheim weiter.

zurück

Gestaltung: DESIGNHEIT. l Umsetzung: mexan GmbH