News-Flash


Knappe Niederlage

0:1 gegen Gladbach >>>


Niederlage im Derby

3:1 gegen die Wölfe >>>


in Partnerschaft mit:

Knapp am Sieg vorbei

1:1 in Mainz

Wieder mit Pirmin in der Startaufstellung ging Hannover bereits nach 12 Minuten durch Weydandt in Führung. Auch im weiteren Verlauf der ersten Halbzeit blieb das Gästeteam mit schnellen Kontern gefährlich.

Wegen einer Rauchentwicklung begann der zweite Abschnitt mit einem Unterbruch. Danach wurde das Heimteam stärker und offensiver. Bis zur 86. Minute, als ein zweifelhafter Elfmeter zugunsten der Gastgeber gepfiffen und vollstreckt wird, blieb das Resultat bestehen.

In der langen Nachspielzeit (zehn Minuten!) gab es zwar noch eine Videoszene (vermeintliches Tor von Mainz), am Remis änderte sich aber nichts mehr.

 

 

 

zurück

Gestaltung: DESIGNHEIT. l Umsetzung: mexan GmbH