News-Flash


Knappe Niederlage

0:1 gegen Gladbach >>>


Niederlage im Derby

3:1 gegen die Wölfe >>>


in Partnerschaft mit:

Bayern zu stark

0:4 gegen den Rekordmeister

Die Gäste aus Bayern erwischten einen Topstart und gingen bereits nach zwei Minuten durch Kimmich in Führung. Hannover liess sich aber nicht beirren und spielte mutig nach vorne. Doch nach einer Stunde erhöhte Alaba auf 0:2 für den Rekordmeister. Hannover blieb offensiv zwar bemüht, etwas Zählbares schaute aber nicht heraus.

Auch in Halbzeit zwei starteten die Bayern besser. in der 53. Minute sorge Gnabry für die frühe Vorentscheidung. Die Gäste blieben druckvoll und lancierten Angriff um Angriff Richtung Hannover Tor. Lewandowski war es schliesslich, der den vierten Treffer zum nie gefährdeten Sieg schoss. 

Mit dieser Niederlage rutschte Hannover auf den letzten Tabellenplatz ab. Bereits am Mittwoch geht es jedoch mit der Auswärtspartie gegen den SC Freiburg weiter.

 

 

zurück

Gestaltung: DESIGNHEIT. l Umsetzung: mexan GmbH