News-Flash


Knappe Niederlage

0:1 gegen Gladbach >>>


Niederlage im Derby

3:1 gegen die Wölfe >>>


in Partnerschaft mit:

Heimniederlage

0:3 gegen Frankfurt

Wieder mit Pirmin in der Startaufstellung begann Hannover das Heimspiel gegen die Eintracht aus Frankfurt mutig nach vorne. Die grössten Torchancen hatten aber die Gäste, Tore fielen jedoch bis zur Halbzeitpause noch keine.

Im zweiten Durchgang schossen Rebic und Jovic die Eintracht innert zehn Minuten zur 0:2-Führung. Die 96er versuchten zwar alles, um wieder ins Spiel zurückzukommen, agierten aber vielfach glücklos. Kostic sorgte dann in der 90. Minute mit dem dritten Treffer für die Entscheidung.

Am nächsten Samstag geht es für das nächste wichtige Spiel zum VfB nach Stuttgart.

zurück

Gestaltung: DESIGNHEIT. l Umsetzung: mexan GmbH