News-Flash


Wichtiger Heimsieg

2:1 gegen VfL Wolfsburg >>>


Keine Punkte auf Schalke

3:1-Niederlage >>>


in Partnerschaft mit:

Pokal-Aus

0:2 gegen Wolfsburg

Ohne den am Fuss verletzten Pirmin musste Hannover im Pokal gegen Wolfsburg ran. Obwohl das Heimteam von Beginn an das aktivere Team war, ging Wolfsburg nach zwanzig Minuten durch Mehmedi in Führung. Hannover blieb aber dran und hatte noch vor dem Halbzeitpfiff Chancen zum Ausgleich.

Im zweiten Abschnitt neutralisierten sich zunächst beide Teams ohne zu richtigen Chancen zu kommen. Wolfsburg konzentrierte sich auf die Defensive und liess Hannover nicht viel zu. Erst gegen Ende der Partie wurde es nochmals hektisch, als Hannover alles nach vorne warf. Doch es brachte nichts, im Gegenteil. In der Nachspielzeit erzielte Weghorst den zweiten Treffer und entschied somit die Partie.

zurück

Gestaltung: DESIGNHEIT. l Umsetzung: mexan GmbH